ZUSAMMENARBEIT

Sie haben den 1. Schritt gemacht und sich bei mir gemeldet - sehr gut.

  • Bei einem persönlichen & unverbindlichen Erstgespräch haben wir die Möglichkeit uns gegenseitig kennenzulernen. Denn Vertrauen aufzubauen ist ein wichtiger Bestandteil im Coaching.
  • Der Beginn des Coaching Gesprächs zielt darauf ab, sich gegenseitig ein wenig kennenzulernen.
  • Danach geht es darum, Ihre Ziele und Erwartungen zu klären. Nachdem klar ist, wohin die Reise gehen soll – fehlt noch der Ausgangspunkt.
  • Der Ist-Zustand ist eine wichtige Grundlage, um besser zu verstehen und einzuschätzen, was wir gemeinsam erarbeiten können.
  • Wichtig zu wissen ist, dass sich das Erstgespräch noch nicht um die konkrete Umsetzung dreht, doch werden bereits jetzt oftmals mögliche Wege und verschiedene Alternativen durchgesprochen, die ans Ziel führen können.
  • Wenn das Erstgespräch für Sie gut verlaufen ist und Sie zu dem Schluss kommen, dass eine Zusammenarbeit eine gute Idee ist, lassen Sie uns gerne Ziele und Erwartungen nochmal festhalten und die Vorbereitung für den weiteren Coaching Prozess, besprechen.

Für die weitere Zusammenarbeit gilt: Coaching ist letztlich eine Beziehung auf Augenhöhe, keine Lehrer- Schüler- oder Arzt-Patienten-Verhältnis.

Ich freue mich Ihnen neue Türen und Wege der Veränderungen, aufzuzeigen.